„Repair-Café“

Die westliche Gesellschaft ist auf Konsum ausgerichtet. Dieses trifft besonders auf unser Land als Industriestaat zu. Wir kaufen immer mehr und werfen entsprechend auch immer mehr weg. Die Nutzungsdauer unserer Luxusgüter wird immer kürzer. Sobald diese irgendwelche Mängel aufweisen – ein Stuhl mit wackelndem Bein, ein CD-Spieler mit defekter Klappe, ein Wollpullover mit Loch am Ellbogen – werfen wir sie weg und kaufen ein neues Produkt. Viele Sachen werden weggeworfen noch bevor sie ein Jahr alt sind!

Das AWO-Repair-Café hat am 06. Juni 2024 geöffnet!

Am 06. Juni 2024 finden Sie uns in Grevenbroich auf der Bahnstr. 17 (neben Rütten GmbH)!

Wir haben für Sie von 14 - 17 Uhr geöffnet.

Wir werden unser Angebot im Bereich der Nachhaltigkeit erweitern und hoffen am neuen Standort auf ein noch größeres Interesse zu stoßen. Wir sind in Zusammenarbeit mit der Wilhelm von Humboldt Gesamtschule und werden dadurch das Reparaturangebot  der Fahrräder erweitern können. Zusätzlich werden wir dort Filme über Nachhaltigkeit zeigen, die zum Nachmachen motivieren sollen.

 

 

Repair Café wurde am 07. März 2024 in Grevenbroich eröffnet!

Nach dem Umzug von Kapellen zur Bahnstr. 17 in Grevenbroich konnte das Repair Café am Donnerstag, den 07. März 2024 seine Türen für die Besucher wieder öffnen.

Falls es Menschen gibt die ihre Fähigkeiten auch dem Gemeinwohl zur Verfügung stellen möchten, so können sie gerne zu uns kommen und uns unterstützen!

Der nächste Termin ist am Donnerstag, den 06. Juni 2024 in der Zeit von 14 - 17 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Um den Pressetext komplett zu lesen, klicken Sie bitte auf das linke Bild!

Die Reparatur-Profis aus dem AWO-Pavillon